Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

Unterricht ab dem 19.04.2021

und Lollitests ab dem 10.5.2021

 

Stand: 05.05.2021

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ab Montag, dem 19.04.2021, nehmen unserer Schülerinnen und Schüler erneut am sogenannten Wechselunterricht teil. Präsenzunterricht in der Schule und Distanzunterricht zu Hause wechseln sich ab. Die Klassenleitungen organisieren den Wechselunterricht und informieren Sie rechtzeitig auf bekannten Wegen.

 

Nach wie vor gilt: Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 6 können im Notfall die tägliche pädagogische Betreuung in der Schule beantragen. Bitte prüfen Sie sorgfältig, ob Sie diese Form der Betreuung unbedingt in Anspruch nehmen müssen. Den Antrag können Sie sich hier herunterladen. Bei einem bestehenden Vertrag mit unserer OGS ist auch eine Betreuung nachmittags in der OGS möglich.

 

Mit dem Unterrichtsstart am 12.04.2021 wurde eine Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle, die an Schulen in NRW tätig sind, eingeführt. Alle müssen sich zweimal in der Woche in der Schule selbst testen.

Die Testpflicht bleibt weiterhin bestehen! Jedoch wird die Form des Tests verändert, da ab dem 10.5.2021 die sogenannten "Lollitests" verwendet werden. Dieser Test ist für Schülerinnen und Schüler angenehmer und schneller umzusetzen. Außerdem ist dieses Testverfahren sicherer, da es sich um einen PCR-Test handelt. Hier klicken, um zu sehen, wie der Lollitest funktioniert.

 

Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in der Schule selbst testen möchten, haben die Möglichkeit eine Bescheinigung über das negative Ergebnis eines „Bürgertestes“ vorzulegen. Die Bescheinigung darf zu Unterrichtsbeginn nicht älter als 48 Stunden sein. Schülerinnen und Schüler, die nichts vorlegen und sich nicht in der Schule selbst testen, werden vom Unterricht ausgeschlossen. Sie haben kein Recht auf eine Distanzbeschulung.

 

Unterstützen Sie uns bitte bei der Durchführung der Selbsttests. Sprechen Sie mit Ihren Kindern. Der Test ist einfach durchzuführen. Ermöglichen Sie Ihren Kindern die wichtige Teilnahme am Unterricht. Darüber hinaus bitte ich darum, dass Eltern und Erziehungsberechtigte ohne wichtiges Anliegen vor dem Schultor bleiben. Ich hoffe sehr auf Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit und verbleibe

 

mit herzlichen Grüßen

 

gez. Elke Bremer, stellv. Schulleiterin

 

 

 

Die offiziellen Informationen des Ministeriums zu den Themen erhalten Sie, wenn sie diese anklicken:

"Schulbetrieb im Wechselunterricht ab Montag, 19. April 2021 und Coronaselbsttests an Schulen - Testpflicht"

 

"Informationen zu Corona-Testungen in den Grund- und Förderschulen sowie in den Schulen mit Primarstufe in Nordrhein-Westfalen" ab dem 10.5.2021

 

 

 

Osterhase